UMZUG

Das PV-Info-Forum zieht bald um!

Der Linde Verlag will sein mediales Angebot neu ausrichten und wird im Zuge dessen einige Änderungen und Anpassungen bei seinem Medienangebot vornehmen. Was bereits mit bfgjournal.media begonnen hat, wollen wir nun auf das PV-Info-Forum ausweiten. Das alte Forum wird in einigen Wochen auf eine neue Plattform übertragen. pvinfo.media wird neben dem Forum auch Arbeitsbehelfe, Zeitschrifteninhalte und News aus dem Bereich Personalverrechnung enthalten.

Um die bestmögliche Plattform für Sie zu gestalten, wollen wir gerne von Ihnen wissen, was Sie am aktuellen Forum mögen und was Sie nicht mögen, was wir verbessern können und welcher Service Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern würde. Bitte helfen Sie uns besser zu werden und beantworten Sie diese sechs kurzen Fragen.

Herzlichen Dank!

Ihr Linde Verlag

Freier Dienstnehmer - DB - Kopierkosten

Moderator: PV-Info-Redaktion

Freier Dienstnehmer - DB - Kopierkosten

Beitragvon Hegra » Dienstag 7. Juni 2016, 14:04

Guten Tag,
Kann mir jemand helfen, freier Dienstnehmer bringt eine Rechnung vom Copy-Shop über Kopien - unterliegt das als Auslagenersatz dem DB, DZ und der KommSt?

Danke
Hegra
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 7. Juni 2016, 13:59

Re: Freier Dienstnehmer - DB - Kopierkosten

Beitragvon the brain » Mittwoch 8. Juni 2016, 09:40

Hallo Hegra,

wenn es auf de Honorarnote des freien DN steht, dann leider "ja"

Nicht kompliziert denken: Die Rechnung dem freien DN so ersetzen und die Rechnung als Eingangsrechnung sehen.
Wenn auf der Rechnung seine Adresse steht, ist es so natürlich nicht möglich.

lg
hubert k.
the brain
 
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 26. April 2006, 14:08
Wohnort: St. Georgen


Zurück zu Außerbetriebliche Abrechnung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast